08. Spieltag

TuWaner mit Dé¬jà-vu-Erlebnis – Partie gegen Soest erneut nach Rückstand gedreht

TuWa Bockum-Hövel – Soester TV III 5:3

Mit einem Dé¬jà-vu-Er¬leb¬nis endete für den TuWa Bockum-Hövel die Partie gegen den Soester TV III. Wie im Hinspiel machten die TuWaner dank einer geschlossenen Teamleistung und mit der Unterstützung der heimischen Anhänger aus einem 0:3-Rückstand erneut einen 5:3-Erfolg. Mit 12:4 Punkten und nur einer Niederlage aus den ersten acht Saisonspielen liegen die Bockum-Höveler am Ende des Jahres auf einem starken zweiten Tabellenplatz, dicht hinter Spitzenreiter Hammer SC II.

Gegen den Soester Turnverein verliefen die Doppel zu Beginn alles andere als nach Wunsch. Henning Poelk/Fabian Karwinkel mussten sich gegen Morris Kopelke/Ingo Grusmann (16:21, 13:21) ebenso geschlagen geben wie Muhammed-Ali Isik/Philipp Schnickmann gegen Ulrich Geisel/Adrian Niersch (12:21, 18:21). Spannender verlief das Match zwischen Mandy Pfab/Marlena Stock, die gegen Joyce Köster/Eva Reneé Koslowski in den Entscheidungssatz kamen, dort jedoch das Nachsehen hatten (16:21, 21:14, 21:16).

Karsten Steenbrede läutete mit einem 21:17, 21:2 über Morris Kopelke die Aufholjagd ein. Mit zwei weiteren deutlichen Erfolgen stellten Henning Poelk gegen Ingo Grusmann (21:12, 21:13) und Fabian Karwinkel gegen Adrian Niersch (21:14, 21:9) den Ausgleich her. Mandy Pfab brachte die Gastgeber mit einem souveränen 21:12, 21:14 gegen Eva Reneé Koslowski erstmals in Führung. Marlena Stock/Karsten Steenbrede, die ihr 13. Mixed in Serie gewannen, setzten sich am Ende glatt mit 21:8, 21:14 gegen Joyce Köster/Ulrich Geisel durch und sorgten für den 5:3-Endstand. Für Ulrich Geisel war es im gemischten Doppel dagegen die erste Niederlage der Saison.

Wir möchten uns an dieser Stelle für ein tolles und erfolgreiches Badmintonjahr 2018 bedanken und wünschen allen TuWanern und Freunden frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches neue Jahr!

Auch 2019 starten wir mit einem Heimspiel. Am 19. Januar empfangen wir um 15.30 Uhr in der Sporthalle des Galilei-Gymnasiums den BC Herringen IV. Wir hoffen, dass Ihr uns auch im neuen Jahr weiter so zahlreich die Treue haltet und uns auch im Lokalderby lautstark unterstützt.

Text: K. Steenbrede // Stand : 16.12.2018

Drucken

Geschäftsstellen Adresse

Bild des Tages

Event - Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Partner & Verbände

Logo Kinderfreundlicher Sportverein
Logo BehindertenSport und Reheaverband
Logo Kinderturnclub
Logo Bundesverband für Selbstverteidigung
Logo Schwimmverband
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen