Bericht zum Sportel Sonntag am 18.11.2018

Bild vom Sporteln am 18.11.2018Obwohl es heute Morgen so kalt war, standen schon die ersten um Viertel vor zehn vor der Tür und natürlich lassen wir dort keinen stehen! Wir hatten die Sporthalle ja schon fertig und es waren keine Sportgeräte mehr im Aufbau, schließlich soll sich keiner verletzen.
Es war schön einige Gesichter von letzter Woche wieder zu sehen, einige Stammgäste aus der letzten Saison waren auch mit dabei und so füllte sich die Sporthalle. Aber nicht nur die, aus diesem Grund auch noch einmal der Hinweis auf die Sorauer Straße, dort kann man gut parken und der Fußweg zur Sporthalle ist auch nur 2 Minuten.

Heute kamen auch einige Teilnehmer zum ersten Mal, die Kinder schauten uns an der Kasse mit Großen Agen an, was passiert da gleich? Was machen wir hier. Schnell wurde sich dann umgezogen und dann ging es ab und wie, die Kinder hörten, wie in der Halle getobt wurde und waren kaum zu bremsen. Ich bedanke mich auch ausdrücklich bei den Eltern, die an der Kasse auf Ihr Wechselgeld verzichtet haben, danke dafür. Dank euch können wir die Kinderturn Abteilung weiter ausstatten.Bild vom Sporteln am 18.11.2018

Einige fragten auch, ob Sportschuhe in der letzte Woche liegen geblieben sind! Aber auf diese Fragen waren wir vorbereitet, die Schuhe standen aufgereiht an der Musik und ein Teil wurde auch abgeholt und so leerte sich die Reihe dort nach und nach.

Hauptanzugspunkt war heute das Netz zum Balancieren in der Sporthalle, die Koordination wird dort sehr trainiert, aber auch unsere Pool Nudeln waren wieder der Renner. Interessant, wenn sich Eltern diese Umbinden und dann ihre Kinder damit ziehen. Aber auch unsere Bausteine wurden wieder genutzt wie man sehen konnte, wir danken den Eltern ausdrücklich, dass wir das Fotografieren durften, denn wie im Bericht zum letzten Sonntag bereits gesagt, wir fragen explizit bei solchen Aufnahmen. Schön, wenn Eltern es uns dann gestatten. So kann man auch den Eltern die noch nicht wissen, was Sporteln ist zeigen, dass es nicht um „Schweißreibenden Sport“ geht, sondern um Spaß mit der ganzen Familie.

Bild vom Sporteln am 18.11.2018Unsere Waffelfee hatte heute Dauerstress, erst brachte Trixi den Waffelteig zum Sporteln und anschließend ging es dann zum Wettkampf ins Sportaquarium, in dem zeitgleich zum heutigen Sportel Sonntag ein Schwimm Wettkampf stattfindet. Der TuWa ist der Ausrichter, gleichzeitig ist auch nur Gruppenhelfer Ausbildung. Heute war also Großkampftag.

Aber ich kann mich nur bei dem heutigen Team ausdrücklich erneut bedanken, jeder Handgriff sitzt, der Aufbau geht dadurch schnell von der Hand. Das liegt zum einen an der guten Ausarbeitung unserer Abteilungsleitung Kinderturnen, wie auch an den Übungsleitern und Helfern, die sich kontinuierlich in dem Bereich fortbilden. – Das Vorstandsteam ist auch eingespielt, nicht nur durch die Routine, sondern einfach durch die Mannschaft! – Wir alle haben ein gemeinsames Ziel, einen schönen Sportel Sonntag für EUCH auszurichten und ich denke, das ist uns heute wieder gelungen? Oder was sagt ihr? Wir würden uns über Feedback freuen, Facebook, Twitter, aber auch, wenn ihr es einfach weitererzählt. Beim Tuva kann man Sporteln.
.

 

Das nächste Sporteln ist am 02.12.2018.

Wir freuen uns auf euch, das Orga Team.

 

Drucken

Geschäftsstellen Adresse

Bild des Tages

Event - Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Partner & Verbände

Logo Kinderfreundlicher Sportverein
Logo BehindertenSport und Reheaverband
Logo Kinderturnclub
Logo Bundesverband für Selbstverteidigung
Logo Schwimmverband
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen