07. Spieltag

Herren Bezirksliga

Unentschieden im Kellerduell – Erster Saisonerfolg für Maurice Sillus im Einzel

TuWa Bockum-Hövel – GSV Fröndenberg III 8:8

Im Kellerduell trennten sich der TuWa Bockum-Hövel und der GSV Fröndenberg III mit einem leistungsgerechten 8:8-Remis, einem Ergebnis, das beiden Mannschaften im Abstiegskampf nicht wirklich weiterhilft.

In den Doppeln kamen lediglich Andreas Idczak/Mattis Kemper zu einem Fünfsatzerfolg über David Dramm/Mike Stiebing. Während Dominik Juppien/Manfred Scharbaum in vier engen Sätzen gegen Stefan Niemitz/Torsten Heumann unterlagen, nutzten Karsten Steenbrede/Maurice Sillus gegen Fröndenbergs Spitzenduo Nadim Yassine/Andreas Köster beim Stand von 10:8 im fünften Durchgang zwei Matchbälle nicht und unterlagen noch mit 12:14.

Am oberen Paarkreuz gelangen Karsten Steenbrede zwei Siege gegen Andreas Köster (3:0) und Nadim Yassine (3:2). Andreas Idzcak zog Nadim Yassine beim Stand von 0:6 im Fünften mit einem spektakulären Punktgewinn den Zahn und wendete das Blatt noch zum 11:8. In seinem zweiten Einzel gegen Andreas Köster war er jedoch chancenlos (0:3).

In der Mitte blieb Dominik Juppien gegen Stefan Niemitz (0:3) und David Dramm (2:3) ohne Erfolgserlebnis, doch dafür sprang Mattis Kemper in die Bresche. Zwar verlor der 17-jährige TuWaner sein erstes Match gegen Materialspieler David Dramm glatt in drei Sätzen, doch gegen Stefan Niemitz trumpfte Kemper beim souveränen Viersatzsieg auf.

Am unteren Paarkreuz kam es zu einer Punkteteilung. Maurice Sillus gewann gegen Mike Stiebing sein erstes Einzel der Saison (3:1) und auch Manfred Scharbaum setzte sich gegen den Ersatzspieler des GSV in drei Sätzen durch. Beide TuWaner mussten sich jedoch Torsten Heumann geschlagen geben, so dass beim Stand von 7:8 das Enddoppel die Entscheidung bringen musste. In einer bis zum letzten spannenden und ausgeglichenen Partie setzten sich schließlich Andreas Idczak/Mattis Kemper mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen Nadim Yassine/Andreas Köster durch.


Herren 3. Kreisklasse

Remis im Ortsderby – TuWaner glänzen an den ersten drei Brettern gegen den CVJM

TuWa Bockum-Hövel II – CVJM Hamm IV 8:8

Auch die TuWa-Reserve kam im Lokalderby gegen den CVJM Hamm IV zu einem 8:8-Unentschieden. Zu Beginn gewannen im Doppel nur Damian Weinert/Michael Glomp, wogegen Thomas Weinert/Dajana Gizdic und Simon Schwerdt/Karsten Seubert glatt unterlagen.

Die Gastgeber glänzten im weiteren Spielverlauf an den ersten drei Positionen, wo Damian Weinert, Michael Glomp und Thomas Weinert ihre sechs Einzel gewannen. Genau andersherum lief es für Dajana Gizdic, Simon Schwerdt und Karsten Seubert, so dass Damian Weinert/Michael Glomp im Enddoppel den Punktgewinn retteten.


Text: K. Steenbrede // Stand : 04.11.2018

Drucken

Geschäftsstellen Adresse

Bild des Tages

Erlebniscamp

200609 i feriencamp

Erlebniscamp des TuWa in den Sommerferien 2020 für Kinder & Jugendliche von 6-13 Jahre.

Event - Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Partner & Verbände

Logo Kinderfreundlicher Sportverein
Logo BehindertenSport und Reheaverband
Logo Kinderturnclub
Logo Bundesverband für Selbstverteidigung
Logo Schwimmverband
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen